Archiv

7. Mai 2024, Michael Struck
Johannes Brahms: Ein deutsches Requiem. Entstehung – Entmythologisierung – Editionsprobleme, Gastvortrag am Musikwissenschaftlichen Seminar der Universität Freiburg, HS 1119, 18:00 Uhr c. t.
16. November 2023, Michael Struck

Gastvortrag: Johannes Brahms’ „Ein deutsches Requiem“. Entstehung – Entmythologisierung – Editionsprobleme, Gastvortrag an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg, R. 13, 15:00 Uhr

19. September 2023, Michael Struck und Katrin Eich

Lecture Recital: Johannes Brahms und Joseph Joachim: Austausch über Variationen, eine Veranstaltung der Johannes-Brahms-Gesellschaft Hamburg im Lichtwarksaal, 18:00 Uhr
(Sofja Gülbadamova, Klavier; Dr. Michael Struck und Dr. Katrin Eich, Moderation)

23. Mai 2023

Brahms mal 9. Musik aus neu(e)n Bänden der Brahms-Gesamtausgabe. Konzert mit Erläuterungen und Überreichung der Bände an die Landesregierung, u. a. unter Mitwirkung von Studentenkantorei und Mitgliedern des Collegium Musicum der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel unter Leitung von UMD Daniel Kirchmann; Bach-Saal der Universität Kiel, 18:00 Uhr
Zur Konzertrezension

Andreas Malzahn (Landesregierung), Dr. Katrin Eich, Prof. Dr. Siegfried Oechsle
© Jürgen Haacks
Dr. Michael Struck und Dr. Johannes Behr am Klavier
© Martin Ross
Dr. Jakob Hauschildt
© Martin Ross
Dr. Bernd Wiechert
© Martin Ross
Universitätschor Kiel
© Martin Ross
6. Oktober 2022, Siegfried Oechsle, Johannes Behr, Katrin Eich, Jakob Hauschildt

Präsentation der JBG sowie Ausstellung zur Leipziger Notenstecherei und -druckerei C. G. Röder (Konzeption: Johannes Behr) im Rahmen des Akademientages „Musik und Gesellschaft“, Foyer des Paulinum Leipzig, 12:00–17:30 Uhr

9. September 2022, Katrin Eich

Johannes Brahms, Joseph Joachim und das Klavier zwei junge Komponisten im Dialog, Gesprächskonzert gemeinsam mit Sofja Gülbadamova, Klavier; im Rahmen des Internationalen Brahmsfestes Mürzzuschlag 2022, Kunsthaus Mürzzuschlag, 19:00 Uhr (die geplante Mitwirkung von Michael Struck musste kurzfristig entfallen, sodass Katrin Eich den Vortrag seiner Textanteile übernahm)

4. Juni 2022, Michael Struck

Komponieren mit Brahms und Dietrich Schumanns neuer ‚Davidsbund‘ im Oktober 1853?
Vortrag im Rahmen des Schumann-Festes Zwickau 2022, Robert-Schumann-Haus, 17:30 Uhr

11. Mai 2022, Ehrung für Siegfried Oechsle

Prof. Dr. Siegfried Oechsle, Projektleiter der Brahms-Gesamtausgabe, wurde am 11. Mai 2022 in Düsseldorf mit der Ehrennadel der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste ausgezeichnet. Die Akademie würdigte damit seine langjährigen Verdienste um die Wissenschaftliche Kommission der Akademienunion. Siegfried Oechsle wurde 2007 von der Hamburger Akademie der Wissenschaften in die Kommission entsandt und wirkte dort ab Herbst 2013 als kommissarischer Vorsitzender und von Frühjahr 2014 bis Frühjahr 2020 als gewählter Vorsitzender. Weitere Informationen sind hier zu finden.

V.l.n.r.: Prof. Dr. Siegfried Oechsle, Akademie-Präsidentin Prof. Julia Bolles-Wilson, Laudator
Prof. Dr. Konrad Vössing, Universität Bonn. © Akademie der Wissenschaften & der Künste NRW
29. September 2021, Johannes Behr

Kurzbeitrag zum Stand der Kopistenforschung an der Brahms-Gesamtausgabe
im Rahmen der Veranstaltung Kopistenforschung – Bestandsaufnahme und Perspektiven, Symposium der Fachgruppe Freie Forschungsinstitute bei der internationalen Jahrestagung der Gesellschaft für Musikforschung 2020/21 in Bonn, organisiert von Jens Dufner, Katrin Eich und Armin Raab, Beethovenhaus, 14:00–18:30 Uhr

9. September 2020, Johannes Behr

„Die Welt ist lauter Stille, nur mein Gedanke wacht“  Lieder von Gustav Jenner nach Gedichten von Theodor Storm und Klaus Groth
Gesprächskonzert gemeinsam mit Ulf Bästlein, Bariton, und Carl-Martin Buttgereit, Klavier; im Rahmen der Kieler Woche 2020, KulturForum Kiel, Andreas-Gayk-Str. 31, 17:00 Uhr

2. März 2020

Aufführung des Deutschen Requiems op. 45 durch die Oratorio Society New York unter Kent Tritle und mit den Solisten Susanna Phillips und Takaoki Onishi, nach dem Notentext der Neuen Brahms-Gesamtausgabe (US-amerikanische Erstaufführung).
Stern Auditorium / Perelman Stage at Carnegie Hall, New York City, 20:00 Uhr

11. Oktober 2019, Kathrin Kirsch, Katrin Eich

Beitrag zurThemenkonferenz Chancen und Perspektiven musikwissenschaftlicher Vorhaben im 21. Jahrhundert
Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Mainz

27. Juni 2019, Michael Struck

Johannes Brahms: „Regenlied-Zyklus“
Moderation und Klavier, gemeinsam mit Lisa Schmalz, Gesang; im Rahmen des Vortragskonzertes zur Kieler Woche 2019, Landesbibliothek Kiel, 17:00 Uhr

15. November 2018, Katrin Eich, Michael Struck

Vom frühen bis zum späten Brahms. Die neue Ausgabe seiner sämtlichen Werke
Gesprächskonzert zusammen mit der Pianistin Sofja Gülbadamova (Lübeck) im Rahmen der Kuratoriums- und Mitgliederversammlung des Deutsch-Italienischen Zentrums für Europäische Exzellenz Villa Vigoni, Italien

13. September 2018, Johannes Behr

Seiner Majestät dem Deutschen Kaiser Wilhelm I ehrfurchtsvoll zugeeignet“ Das Triumphlied op. 55 von Johannes Brahms
Vortrag im Rahmen der Vollversammlung des Zentrums „Preußen-Berlin“, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin, 16:00 Uhr

16. Februar 2018, Katrin Eich

Frühe Proben und Aufführungen und die Bewertung der Partitur- und Stimmenquellen bei Johannes Brahms’ Streichsextett op. 18
Vortrag im Rahmen der Tagung Aufführung und Edition. 17. Internationale Tagung der AG für germanistische Edition, Goethe-Universität Frankfurt am Main, 14–17. Februar 2018

24. November 2017

Mehr Brahms! Präsentation neuer Bände der Brahms-Gesamtausgabe
Gesprächskonzert unter Mitwirkung des Teams der Kieler Forschungsstelle sowie von Sofja Gülbadamova, Klavier (Lübeck), Anna Theresa Struck-Berghäuser, Klavier (Kiel), UMD Prof. Bernhard Emmer, Orgel (Kiel), und des Vocalensembles der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel unter Leitung des UMD; Bach-Saal der Universität Kiel, 19:00 Uhr
Zur Pressemeldung der Universität Kiel

28. September 2017, Johannes Behr

Wasserzeichen in Notendrucken des späteren 19. und frühen 20. Jahrhunderts
Freies Referat auf der Jahrestagung der Gesellschaft für Musikforschung in Kassel

14. Mai und 8. Juni 2016, Wolfgang Sandberger, Michael Struck

14. Mai 2016: 25 Jahre Brahms-Gesamtausgabe (Wolfgang Sandberger);
8. Juni 2016: 25 Jahre Brahms-Institut Lübeck (Michael Struck)
Sendungen im Rahmen der Reihe Prisma Musik, NDR Kultur, jeweils 20:00–22:00 Uhr